Powered by Flash Web Templates Designed by Website Template

Anreise mit dem eigenen Fahrzeug

Für auswärtige Marktbesucher hat die Gemeinde Stadland zusätzliche Stellplätze ausgewiesen. Insgesamt 500 Stück stehen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es zwei große private Parkplätze für rund 300 Fahrzeuge. Autos können außerdem in den Straßen der anliegenden Ortsteile abgestellt werden.
Folgende Parkplätze stehen zur Verfügung:
Parkplatz Für Fahrzeuge aus Richtung Varel, Nordenham und Brake kommend:
privater gebührenpflichtiger Parkplatz auf der Grünfläche zwischen der Firma Jade-Pack und der Zimmerei Stallkamp in der Gartenstraße. Parkraum gibt es auch im dahinter liegenden Ortsteil Mühlenland.
Parkplatz Für Fahrzeuge aus Richtung Varel kommend:
unbewachter privater Parkplatz am Kunstrasenplatz an der Schweier Straße (B 437), unbewachter öffentlicher Parkplatz in der Schulstraße; Einfahrt von der B 437.
Parkplatz Für Fahrzeuge aus Richtung Nordenham kommend:
unbewachter öffentlicher Parkplatz hinter dem ehemaligen Netto-Markt in der Langen Straße sowie in den Straßen des Ortsbezirks Tegelland.

Obwohl genügend Parkplätze zur Verfügung stehen, empfiehlt Marktmeister Hannes Miek, nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Verkehrsbeschränkungen
Mit Genehmigung des Landkreises Wesermarsch werden für die Dauer des Rodenkircher Marktes folgende Verkehrsbeschränkungen festgelegt: Einbahnstraße
Einbahnstraßenregelungen:
- von der B 212 über die Jahnstraße und wieder zurück zur B 212
- von der B 212 über die Gartenstraße bis zur Abzweigung der Gartenstraße an der Zimmerei Stallkamp, im weiteren Verlauf der Gartenstraße in Ost-West-Richtung zur Molkereistraße. Halteverbot
Beidseitiges Halteverbot
- B 212 südlich Ortseingang bis Friesenplatz
- B 437 Ortseingtang b is zum Stadlander PLatz (B 212)
- Molkereistraße bis zum Strohauser Sieltief
- Am Markt (Zufahrtsstraße bis zum Bahnhof)
- Westseite der Gartenstraße
- Jahnstraße und Rotdornweg in Fahrtrichtung links
- Abser Straße zwischen B 212 bis einschließlich Bahnübergang
- Für die Zeit des Festumzugs am 24. September von 12 bis 17.30 Uhr beidseitig absolutes Halteverbot an der Abser Straße zwischen Marktstraße und Bahnübgergang sowie in der Schlesierstraße, Westseite Richtung Süden, zwischen Parkbucht und Wendehammer.
Für die Zeit des Umzugs am Sonnabend, 24. September, gelten ab 13 Uhr für circa 2,5 Stunden: Durchfahrtsverbot
Vollsperrung der Bundesstraße 212 zwischen der Abser Straße und dem Friesenplatz in Strohausen sowie Sperrung der Bundesstraße 437 bei der Einmündung in die Bundesstraße 212 (Stadlander Platz) durch Aufstellung von Sperrböcken. Halteverbot
Halteverbote in
- Parkallee (beiseitig)
- Zu den Deichen (beidseitig)
- Schlesierstraße vom Berliner Platz bis zur Pommernstraße im Ortsteil Tegelland.
Wussten Sie schon?

Autoscooter
Die Entwicklung der Autoscooter auf Jahrmärkten begann in Deutschland in der 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts mit dem Fahrgeschäft Eiserne See von Hugo Haase sowie mit A. Ruprechts Opelbahn. Auf dem Rodenkircher Markt sind ständig zwei Autoscooter vertreten.